Februar · Volkshaus Lienz

Heute verstehen wir Schach als eine Sportart, die den ganzen Menschen fordert. Das königliche Brettspiel verdankt seinen Namen dem persischen Begriff „Sah“, das bedeutet so viel wie König, den es im Spiel zu schützen gilt – unter allen Umständen. Dabei liegen den Schachzügen strategische, intuitive und kreative Spielvarianten der Brettspieler gleichermaßen, meine ich jedenfalls, zugrunde. Daher ist die Schachpartie nicht nur ein edles, schönes Spiel, sondern überschreitet die Grenzen zwischen Sport, Kunst, Können, ehrgeizigem Talent und kann nahezu als eigene Wissenschaft verstanden werden. Es bietet demjenigen, der sich mit dem königlichen Brettspiel näher beschäftigt, etwas Geheimnisvolles und lädt zum Forschen ein. Schon Goethe sagte: „Schach ist ein Probierstein des Gehirns. Nirgendwo sonst sieht man so deutlich, dass der Geist eines Menschen über die Materie siegen kann.“

Das Lienz-Open des Schachklubs Dolomitenbank Lienz gehört zu den traditionsreichsten Osttiroler Sportveranstaltungen und wird seit 1985 – zuerst alljährlich und seit 1991 im Zweijahrsrhythmus – ausgetragen. Die Teilnehmerzahl ist seit Jahren steigend.

 

Infos und Anmeldung:
Schachklub Volksbank Lienz, Georg Weiler
Egger-Lienz-Platz 2, A-9900 Lienz
Mobil: +43 (0)664-111 90 55
E-Mail: open@schachklub-lienz.at
www.schachklub-lienz.com