Hoch über dem Tal

Geöffnet: 10. Juni bis 20. Oktober
Übernachtungsmöglichkeit für 16 Personen im Bergsteigerlager, WC, für alle Übernachtungsgäste Anmeldung erbeten, Panoramablick ins Tauern- und Virgental, auf Glockner- und Granatspitzgruppe, Mallham- und Venedigergruppe, Sonnenterrasse. Spezialitäten aus der Küche: Apfelstrudel, Heidelbeeromlett, Bratwürstl mit Kraut, Brettljause, Kaiserschmarrn sowie Produkte aus eigener Landwirtschaft.

Anstieg:
über Matrei/Bichl oder Ganz, Richtung St. Nikolauskirche zum Parkplatz Guggenberg. Ab dort Gehzeit zur Zunigalm ca. 2 bis 2,5 Stunden über einen breiten Wanderweg. Für Kinder und Senioren leicht erreichbar.

Übergang zur nächsten Hütte:
Arnitz Alm, über den Bärensteinweg 1 Stunde oder über den Zunigsee und Ganitzle 2 Stunden.

Hüttengipfel:
Großer Zunig, 2771 m, ca. 2,5 Stunden Aufstieg, einer der schönsten Aussichtsberge Osttirols.

Schöne Tourenziele:
Zunigsee, 2112 m (bei Schönwetter Spiegelung des Großglockners); Kleiner Zunig, 2443 m; Malereck – Dolomitenblick; Beginn des Lasörling Höhenweges.

Jausenstation
Fam. Rainer
9971 Matrei
Weier 2
Tel. Hütte +43 (0)664 9059063
Tel. Tal +43 (0)4875 6240
zunigalm@tele2.at