Klein Tibet der Alpen im Defereggental

Die Almen im hinteren Defereggental auf 2.000 m Seehöhe, wirken wie ein Gebirgsdorf aus dem Himalaja. Sie befinden sich im Nationalpark Hohe Tauern und gelten als eine der ältesten Österreichs. Eine Mautstraße führt zum Parkplatz beim Alpengasthaus Oberhaus. Von hier erreicht man durch den Zirben- und Lärchenwald in ca. 2 Stunden Gehzeit die herrlichen Jagdhausalmen. Oberhalb davon, hinter einem kleinen Moränenwall versteckt, liegt ein interessanter, kleiner kreisrunder See „das Pfauenauge“.

Infos zu geführten Touren mit Nationalpark-Ranger unter:
nationalparkservice.tirol@hohetauern.at, Tel.: +43 4875 5161 10

  • Für Familien mit Kindern
  • Naturschönheit, herrliche Aussicht
  • Empfehlenswerte Wanderung
  • Eintritt oder Mautstraße
  • Kulturstätte, Lehrweg