Altes Holz und viele Tiere

Geöffnet: 20. Juni bis Ende September
Ursprüngliches Almdorf mit vielen Kühen und Schafen, Sonnenterrasse, Kinderbaumhaus in 600 Jahre alter Lärche, Panoramablick Tauerntal, Zedlach, Kristallkopf, Eicham

Spezialitäten aus der Küche:
Kuchen, Krapfen, Polsterzipfe mit Kraut, heiße Hauswürstel mit Sauerkraut, Kaiserschmarren, Omelett, Speckbrot; Almprodukte: Graukäse, Milch, Buttermilch, Butter

Anstieg:
Parkplatz Guggenberg über alten Arnitzalmweg 2 bis 2,5 Stunden oder über Forstweg, für Kinder und Senioren leicht erreichbar

Übergang zur nächsten Hütte:
über Bärensteinweg zur Zunigalm, 1.846 m, 1 Stunde oder über Ganitzle und Zunigsee, 2.112 m, 2 Stunden; Wetterkreuzhütte, 2.106 m Hüttengipfel: Zunigkogel, 3.5 Stunden

Schöne Tourenziele:
Ganitzle-Zunigsee, 2.112 m, 1,5 Std.; Stanzling, 2.715 m, 3 Std.; Arnitzsee, 2.507 m, 2.5 Std.; Reiterboden, 2.380 m, 1,5 Std.

Almwirtschaft
Familie Unterrainer
9971 Matrei
Ganz 5
Tel. 04875-6339
info@arnitzalm.at
www.arnitzalm.at